Erdbeerexpress


Firmengründer Manfred Gebauer hat schon immer großen Wert auf besondere Frische gelegt. Deshalb suchte er bereits 1966 den direkten und kurzen Weg zu den heimischen Erzeugern im Remstal, dem Erdbeerparadies. So brachte er mit seinem VW Bus jeden Nachmittag seinen Kunden frisch gepflückte Erdbeeren. An diese Anfänge erinnern sich heute noch langjährige Mitarbeiter: „Der Erfolg von Gebauer’s „Spargel- und Erdbeerexpress“ war wirklich unglaublich. Da standen Trauben von Menschen mittags um halb drei vor dem Laden und warteten darauf, dass Herr Gebauer mit ganz frischer Ware aus dem Remstal kam. Kaum war die Heckklappe auf, war auch schon die ganze Partie verkauft. Damals waren es so 600 kg Erdbeeren, heute verkaufen wir an einem guten Samstag sechs Tonnen.“ Daran sieht man, dass sich mit wachsender Größe die Logistik verändert hat. Das Prinzip von „Gebauer’s Erdbeerexpress“ ist aber das gleiche geblieben – während der Saison erhält man bei uns täglich frisch gepflückte Erdbeeren aus dem Erdbeerparadies.